Marokkanischer Gemüsetopf

Frische Gemüsegerichte im Winter sind ja eher selten und vielleicht auch ökologisch gesehen nicht das Optimum, aber mir war nach einem sommerlichem Geschmackserlebnis. Die Tomaten und den frischen Koriander habe schon bewusst weggelassen.


Zutaten:
  • 2 Zwiebeln, fein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
  • 1 Bund Petersilie, fein geschnitten (ich hatte Tiefkühlvorräte)
  • 1 Zucchini, kleine Würfel
  • 2 dicke Möhren, kleine Würfel
  • 1 Kartoffel (Originalrezept 1 Süßkartoffel), kleine Würfel
  • 1 rote Paprikaschote, kleine Würfel
  •  je 1 TL Kurkumapulver und gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/4 TL Chilipulver
  • Salz, Pfeffer
  • Saft von 1 Bio-Zitrone
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 - 2 TL Zitronenpulver
  • 1 Tasse Gemüsebrühe
  • 5 getrocknete Aprikosen (Originalrezept 12), fein gewürfelt
Zubereitung:
  • Öl mit Zitronensaft, Zitronenschale und den Gewürzen in einer Auflaufform mit Deckel verrühren
  • Zwiebeln, Knoblauch und Kräuter gut untermischen
  • die gewürfelten Gemüse gründlich mit der Marinade mischen, die Form abdecken und das Gemüse 1 Std. durchziehen lassen
  • Den Backofen auf 175° Ober-/Unterhitze vorheizen
  • Gemüse salzen, pfeffern und nochmals gut durchmischen
  • Brühe dazugießen, den Deckel auf die Form setzen und das Gemüse im Ofen 30 Min. garen
  • dann die Aprikosen unterrühren und alles in weiteren 30-40 Min. fertig garen
  • das Gemüse mit Couscous oder Reis servieren
Fazit: Ein frisches säuerliches Gemüsegericht. Im Originalrezept war noch frischer Koriander dabei, der schmeckt im Sommer frisch aber besser. Die Rezeptidee ist von hier. Es handelt sich um eine Tajine Gericht welches ich einfach im Römertopf zubereitet habe und ich war mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Kommentare:

Wohnungsraeumung hat gesagt…

Wohnungsräumung
Wohnungsräumung

Christian hat gesagt…

Vielen Dank für dieses Rezept...bin gerade auf der Suche nach solchen Gerichten, da Freunde die gloreiche Idee hatten so etwas wie ein Kochduell durchzuführen aus ausgewählten Ländern ;)!

Daher kommt mir dieses Gericht gerade recht ;)!

Danke dafür und werd bestimmt öfters mal vorbeischauen um mir Tipps und Rezepte zu holen...danke dafür und beste Grüße,
Chris

anunturi gratuite hat gesagt…

Es klingt so lecker! vielen Dank für dieses Rezept din parte anunturi gratuite !