Orientalischer Möhrensalat

Ausgerechnet Karotten..so oder so ähnlich ist mir ein Spruch im Ohr von Treffen mit Freunden...und so denke ich auch immer wieder, wenn ich die Gemüsekiste öffne...ich mag sie nicht roh und warm ist auch wenig mit ihnen anzufangen..so mein Eindruck eben...heute mal wieder ein Versuch...


Zutaten:
  • 5 Karotten, geschält und fein gestiftet
  • 2 kleine Zwiebeln, gewürfelt
  • 2 Becher Naturjoghurt
  • 1 TL getrocknete Minze
  • 1 TL Hausmischung Curry
  • 2 EL Zitronensaft
  • Walnussöl
Zubereitung:
  • aus Joghurt, Zitronensaft und Gewürzen eine Sauce rühren
  • Zwiebeln in heißem Öl rundum anbraten
  • Karottenstifte zugeben und unter Rühren kräftig anbraten
  • Gemüse kurz abkühlen und dann unter die Joghurtsauce mischen
  • lauwarm oder abgekühlt servieren
Fazit: Lauwarm bzw. recht frisch aber abgekühlt sehr lecker. Unserer Gäste konnte ich leider nicht überzeugen und den weltbesten Lukullus leider auch nicht. Nach einem Tag Standzeit im Kühlschrank schon relativ trocken...Nach einer Idee aus "EatSmarter!-Die besten Rezepte".

Kommentare:

Heike hat gesagt…

Hach Karotten, ich liebe sie in jedem Zustand!
So unterschiedlich kann das sein :)

Heike hat gesagt…

@Heike: vielleicht hast du einfach die besseren Ideen für Karotten :-) LGHEike

Heike hat gesagt…

*nickt*
Schälen, reinbeissen.
:D

Heike hat gesagt…

@Heike: nee roh geht gar nicht..LGHEike