Makkaroni mit Zucchini und Zitrone

Diese Woche war Kochen eher eine Randerscheinung...um so mehr Lust hatte ich endlich unser Freitagabend-Menü vorzubereiten.


Zutaten für 4 Portionen:
  • Saft von einer Zitrone
  • ein handvoll Rosinen
  • eine handvoll getrocknete Berberitzen
  • 3 Knoblauchzehen
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • 2 kleine  Zucchini
  • 5 Blätter Minze
  • 6 Zweige Petersilie
  • 4 EL Olivenöl
  • 300 g Makkaroni
Zubereitung:
  • Rosinen mit warmem Wasser bedeckt kurz ziehen lassen
  • Berberitzen gut waschen
  • Rosinen und Berberitzen in einem Sieb abtropfen lassen
  • Knoblauch schälen, mit 1 Prise Salz bestreuen, kurz ziehen lassen
  • Knoblauch in einem Mörser möglichst fein zerquetschen und mit Öl und Zitronensaft mischen
  • Makkaroni nach Packungsanweisung kochen und nach dem Abgießen zur Seite stellen
  • Zucchini waschen, Enden abschneiden und in feine Stifte hobeln
  • Minze und Petersilie waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und fein schneiden.
  • Zitronenöl in einem hohen Topf stark erhitzen
  • Zucchini hinzufügen und darin anbraten
  • Rosinen und Berberitzen dazugeben
  • mit Salz und Pfeffer würzen und Gemüsemischung ca. 3 Minuten köcheln lassen
  • Makkaroni unter das Gemüse heben und dabei erwärmen
  • Kräuter untermischen und servieren
16ter mediterraner Kochevent - Libyen - tobias kocht! - 10.01.2011-10.02.2011Fazit: Ein leichtes frisches Gericht, sehr gut an einem warmen Sommertag vorstellbar, dazu vielleicht noch ein gutes Stück Fleisch vom Grill. Die Berberitzen hatte ich noch und dachte der Farbe wegen passen die hervorragend dazu und sie haben auch geschmacklich sehr gut gepasst. Im Originalrezept kam noch eine Prise Kurkuma dazu, den habe ich schlicht weg vergessen, es hätte dem Gericht eine feine orientalische Farbe gegeben. Ich bin nicht wirklich sicher das es in Lybien Makkaroni gibt, aber es gibt wohl Einflüsse aus der Italienischen Küche. Die Rezeptidee stammt von den Meisterkoch-Rezepten. Ich mochte das Rezept auf Anhieb und habe Mengen und Zubereitung für mich angepasst. Und tatsächlich hatten wir auch keine Getränke zum Abendessen, denn im Anschluss waren wir auf ein Glas Wein eingeladen. Damit mein erster Beitrag zum Kochevent "15ter mediterraner Kochevent – Libyen".


Kommentare:

tobias kocht! hat gesagt…

Freut mich dass du das erste mal mit dabei bist. Ein vegetarisches Gericht hatte uns noch gefehlt, danke! Sei bitte so nett und verlinkte auch noch aus dem Text auf den Event.

Schöne Grüße
Tobias

Heike hat gesagt…

@tobiaskocht: erledigt...gruß HEike

tobias kocht! hat gesagt…

Grüß dich!
Das Voting zum Event steht jetzt bereit. Ich wünsche dir viel Erfolg.
http://www.tobiaskocht.com/blogevent/roundup-und-voting-%E2%80%93-16ter-mediterraner-kochevent-%E2%80%93-lybien.html

Schöne Grüße
Tobias

Dany, die mit den Katzen strickt. hat gesagt…

Einfach klasse Dein Rezeptblog!! Hab ihn gerade bei mir vorgestellt. Ich komme jetzt öfters mal vorbei!
Liebe Grüsse
Dany